Peter Saubert Ingenieurbüro und Unternehmensberatung
Peter SaubertIngenieurbüro und Unternehmensberatung

Beispielprojekt Konzept für die Umstellung auf die kommende Energiedemokratie

Seit langem beschäftige ich mich mit dem Wandel in der Energiewirtschaft weg von den herkömmlichen Energiekonzernen hin zu einer dezentralen Versorgungslogik. Die großen klassischen Energiekonzerne werden in den kommenden Jahren verschwinden, da die Aufgabe der zentralistischen Stromproduktion und Verteilung entfällt. Vielmehr entwickeln sich dezentrale Netze.

 

Aus diesem Wandel heraus gibt es für viele Unternehmen und Organisation die Notwendigkeit der Anpassung. Dies betrifft zum einen die Energiekonzerne, da deren Geschäftsmodell radikal wegbricht. Es trifft aber auch Supermärkte, Restaurants, Museen, Bauunternehmen, Städte und Gemeinden.

In diesem Bereich habe ich veröffentlicht:

  • Sinkende Ölpreise bewirken schnelleren Durchbruch der Elektromobilität (Fokus Elektromobilität)
  • Auswirkungen des Wandels in postfossile Ära auf die Region Stuttgart - Eine absehbare soziale Katastrophe (Fokus Elektromobilität mit Erläuterungen des Wandels)
  • Gedanken zu einem Konzept zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur für Elektrofahrzeuge in Deutschland

Leistungen in diesem Bereich können sein:

  • Entwicklung und Umetzung von nachhaltigen Energieversorgungskonzepten Unternehmen mit mittlerer Energieintensivität (z.B. Supermarktketten, Logistikunternehmen, Systemgastronomie, etc.) mit verteilten Immobilienstrukturen
  • Entwicklung und Umsetzung von Geschäftsmodellen für Energieversorger
  • Analyse der Auswirkungen des Wandels auf das Geschäftmodell

Mögliche Kunden sind

  • Energieversorger
  • Supermarktketten
  • Logistikunternehmen
  • Systemgastronomie
  • Touristikatraktionen wie Freizeitparks, Museen

 

Sie erreichen mich über das Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap Diese Seite weiterempfehlen Diese Seite weiterempfehlen
(C) Peter Saubert Ingenieurbüro und Unternehmensberatung